Wenn man in dieser Situation steckt wie ich gerade mit dem Krebs, erscheint einem alles in einem völlig anderem Licht. Man selbst ist voller Hoffnung und Glauben an sein weiteres Dasein auf dieser Erde. Dein Umfeld macht sich Sorgen. Das ist für mich das schwerste Thema meiner Erkrankung.

Weiterlesen

Die Tatsachen sind folgende: Letztes Jahr im Dezember bin ich mit starken Magenschmerzen und völlig überarbeitet auf Druck von meiner Freundin Maren zum Arzt gegangen. Dieser sah mich nur an, schrieb mich mit den Diagnosen (fast) Burnout und den dringendem Verdacht auf eine Magenschleimhautentzündung, krank. Über Weihnachten und dem Jahreswechsel ging es mir dementsprechend recht […]

Weiterlesen

Dies ist mein Tagebuch. Ein Krebstagebuch. Ich schreibe es, um meine Erfahrung, die ich mit dieser sogenannten Volkserkrankung mache, zu dokumentieren.
Vielleicht wird ja auch ein Buch daraus, aus dem andere Menschen Nutzen und Hoffnung ziehen können…

Jede schlimme Erkrankung oder Erfahrung kann einen nur stärker machen. Ich hoffe, dass es mir gelingt, meinen […]

Weiterlesen

Liebe Freunde, ich liege zur Zeit im Krankenhaus, denn ich habe leider Krebs bekommen…

Heute sagten mir die Ärzte, dass der Tumor leider bösartig ist. Befallen ist meine Speiseröhre. Morgen gibt es weitere Untersuchungen, ob der Krebs gestreut hat und wie tief sich er schon in meine Innereien gefressen hat…

Ich denke aber wie immer […]

Weiterlesen

Erkenntnisse Die erste Diagnose

Am 27. Februar 2013 schrieb

Ihr Lieben, einmal noch möchte ich euch etwas mitteilen…

Weiterlesen